Impressum

Brauerei Egg, Simma, Kohler GesmbH & Co KG

Gerbe 500
A-6863 Egg

Tel.: +43 5512 2201
Fax.: +43 5512 2201-10

brauerei(at)brauerei-egg.at 

Firmenbuchnummer: FN 11781 a        

UID Nummer: ATU 35864409

Konzept und Design

Robert Abrederis


Strategieberatung

Markus Dietrich

 

Technische Umsetzung:

Marita Mätzler | Webdesign

 

Texte:

Silke Ritter und Markus Dietrich

 

Foto Juppe: 
Friedrich Böhringer
Foto Uralp:
Mathias Dietrich 

 

Gewährleistung, Haftungsbeschränkung, Datenschutz, Links

 Der Herausgeber dieser Homepage ist verantwortlich für die vorliegenden Inhalte. Die Zusammenstellung aller Informationen erfolgte mit großer Sorgfalt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität, Funktionalität und ständige Verfügbarkeit der Informationen übernommen werden. Es ist deshalb jedliche Haftung für Schäden ausgeschlossen, die aus der Nutzung dieses Informationsangebotes entstehen.

Der Herausgeber distanziert sich von Inhalten externer, verlinkter Seiten. Es besteht keinerlei Einfluss auf die Inhalte und die Gestaltung eben dieser. Sollte eine der Seiten, auf die gelinkt wird, bedenkliche oder rechtswidrige Inhalte aufweisen, wird der Link sofort nach Inkenntnisnahme entfernt.

Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Eine Nutzung ist ohne Zustimmung des Herausgebers bzw. des Urhebers untersagt.

Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

der Brauerei Egg, Simma, Kohler Ges.m.b.H. & Co KG

 

Mit dieser datenschutzrechtlichen Information nach Artikel 13 DSGVO möchten wir Sie informieren, zu welchen Zwecken Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, auf welcher Rechtsgrundlage die Verarbeitung beruht und an wen Ihre Daten gegebenenfalls weitergeleitet werden. Diese Datenschutzerklärung gilt für das Erheben und Verwenden Ihrer personenbezogenen Daten, die bei einer Kontaktaufnahme mit uns online oder offline erhoben werden.

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren, weil wir diese anpassen, sobald Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

1.)    Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Datenschutzgesetzes 2018 (DSG) sowie dem Telekommunikationsgesetz (TKG). Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergeben sich aus Art 6 Abs 1 lit b DSGVO (Vertragserfüllung bzw Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen), aus Art 6 Abs 1 lit f DSGVO (Webanalyse, vorübergehende Speicherung der IP-Adresse der Nutzer und Logfiles, technisch notwendige Cookies, Bonitätsprüfung sowie für die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), Art 6 Abs 1 lit c DSGVO (Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen) und aus Art 6 Abs 1 lit a DSGVO mit Ihrer Einwilligung (Newsletter, Cookies).

 

2.)    Name und Anschrift der Verantwortlichen:

Die Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist:

Brauerei Egg, Simma, Kohler Ges.m.b.H. & Co KG (FN 11781a)
Gerbe 500
6863 Egg
Tel.: 05512 2201
E-Mail: brauerei@brauerei-egg.at

 

3.)      Welche personenbezogenen Daten erfassen wir von Ihnen und wie verwenden wir diese?

Wenn Sie uns als Kunde, Interessent oder Geschäftspartner per E-Mail, Telefon, persönlich, per Fax oder postalisch mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Titel, Firma, Postadresse von Ihnen oder dem Empfänger unserer Services und Produkte [wenn unterschiedlich zu Ihnen], Geburtsdatum, E-Mail, Telefonnummer, UID, Kundennummer, Bonitätsdaten, Informationen über Art und Inhalt unseres Vertragsverhältnisses, angefragte Leistungsbereiche, Korrespondenzdaten über Telefonanrufe, Schriftverkehr und dergleichen, Bankverbindungen, Zahlungsinformationen und der Inhalt Ihrer Anfrage zwecks Bearbeitung dieser und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. All diese Informationen benötigen wir auch für unsere Verkaufsadministration und um die Vereinbarung mit Ihnen abzuwickeln und um mit geltenden Rechtsvorschriften im Einklang zu sein.

Wir können bestimmte personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Kontakt- und Bonitätsdaten auch aus anderen Quellen erheben, zB Auskunfteien, Schuldnerverzeichnisse und öffentlichen Registern (zB Firmenbuch, Grundbuch, etc).

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung von Kontaktanfragen, zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, zur Vertragsabwicklung und für Kundendienstzwecke, für Marketing, Werbung und Marktforschung, zur Zusendung von Werbung über unsere Produkte und Leistungen sowie zur Optimierung unserer Webseite und Sicherheitsmaßnahmen. Wir verwenden Daten weiters für statistische Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert sind.

Sämtliche Daten, die wir im Zusammenhang mit Anfragen von Ihnen erhalten haben werden lediglich sechs Monate bei uns gespeichert, falls es im Anschluss daran nicht zu einer Vertragsbeziehung mit uns kommt. Selbstverständlich übermitteln wir keine Daten aus Anfragen ohne Ihre Einwilligung an Dritte.

Speicherdauer:

Wir speichern Ihre vorbezeichneten Daten nur für die Dauer der Erfüllung (vor)vertraglicher Pflichten und anschließend, so lange Rechtsansprüche gegen uns geltend gemacht werden können bzw. uns gesetzliche Aufbewahrungspflichten aus steuerrechtlichen oder buchhalterischen Gründen treffen (derzeit müssen gemäß  132 Abs 1 BAO Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben für 7 Jahre aufbewahrt werden). Ihre Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.

Die über unsere Webseite erhobenen personenbezogenen Daten werden allgemein nach drei Jahren nach Ihrem letzten Besuch auf der Webseite gelöscht oder anonymisiert. Davon ausgenommen sind nur jene Fälle, in welchen wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen zur weiteren Speicherung verpflichtet sind. Die Speicherdauer anderer Datenkategorien entnehmen Sie bitte den Ausführungen zu den jeweiligen entsprechenden Themenbereichen.

Serverlogfiles:

Bei jedem Zugriff von Besuchern und Nutzern unseres Onlineangebotes auf unsere Webseite werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden, IP-Adresse des Nutzers, Internet-Service-Provider des Nutzers, Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL, die übertragene Datenmenge, Browsertyp und verwendete Browserversion sowie alle Clicks und Views. Diese Logfile Datensätze werten wir aus, um unser Angebot weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern.

Diese Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (zB zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlugen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zu endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Die erfassten Daten zur Bereitstellung der Webseite werden gelöscht, sobald die jeweilige Sitzung beendet ist.

Google-Analytics:

Wir setzten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google INc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wir nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern und darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Lind verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.).

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google.

Cookies:

Auf unserer Webseite werden Cookies verwendet. Dabei handelt es sich um Dateien, die von einer Webseite mit Hilfe des Browsers auf Ihr Endgerät zur Datenerfassung übertragen werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen, die Nutzung unserer Webseite zu messen, Daten für Marktforschung zu erfassen und um die Onlinenutzung für Sie zu verbessern. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein, zumal einige Funktionen unserer Webseite ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden können. Sie können bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen, was auch automatisiert erfolgen kann.

Werbliche Kontaktaufnahme:

Mit Ihrer erteilten Einwilligung zur werblichen Kontaktaufnahme durch uns, werden wir Ihren Namen samt Postadresse, E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer für die Zusendung von Direktmarketingmaterialien per E-Mail, Post und Telefon gemäß § 107 TKG im jeweils zugestimmten Umfang verarbeiten. Sie können Ihre Einwilligung zur werblichen Kontaktaufnahme jederzeit, ohne Angaben von Gründen für alle oder einzelne Zwecke und mit Wirkung für die Zukunft (z.B. per E-Mail an brauerei@brauerei-egg.at) widerrufen. Die verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind bzw nach erfolgtem Widerruf/Widerspruch oder Wegfall der Berechtigungsgrundlage (Art 6 Abs 1 lit a und lit f, Art 7 DSGVO).

Marketing:

Informationen über Bestellungen, Online-Suche (Clicks) und Views, Ihre Kundenanfragen und die Kontakthistorie können von uns verbunden werden. Diese Information ermöglicht es uns, verschiedene Kanäle für das Relationshipmanagement und Marketing unserer Produkte und Services abgestimmt auf Ihre persönlichen Präferenzen umzusetzen. Wir nutzen die personenbezogenen Daten insoweit sie in unserem legitimen Interesse nötig sind, um unsere Produkte und Services zu fördern und zwar gegenüber den Kunden und Webseitenbesuchern. Wir versuchen auch, damit den Absatz unserer Produkte, Services und Onlineauftritt zu verbessern.

Sofern Sie sich nur für die beschriebenen Marketingzwecke angemeldet haben und kein Kunde der Brauerei Egg sind, werden Ihre Daten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung maximal jedoch für drei Jahre nach Ihrer letzten Kontaktaufnahme zur Brauerei Egg, gespeichert.

Betriebswirtschaftliche Analysen und Marktforschung:

Um Kunden- und Nutzerwünsche erkennen zu können, analysieren wir die uns vorliegenden Daten zu Geschäftsvorgängen, Verträgen, Anfragen, etc. Wir verarbeiten dabei auf Grundlage des Art 6 Abs 1 lit f DSGVO Bestands-, KOmmunikations-, Vertrags-, Zahlungs-, Nutzungs- und Metadaten, wobei zu den betroffenen Personen Kunden, Interessenten, Geschäftspartner, Besucher und Nutzer des Onlineangebotes gehören. Diese Analysen erfolgen zum Zweck betriebswirtschaftlicher Auswertungen, des Marketings und der Marktforschung. Diese Analysen dienen nur uns und werden nicht extern offenbart, sofern es sich nicht um anonyme Analysen mit zusammengefassten Werten handelt. Soweit derartige Analysen oder Profile personenbezogen sind, werden sie mit Kündigung der Nutzer gelöscht oder anonymisiert, sonst nach zwei Jahren ab Vertragsschluss. Generell erstellen wir gesamtbetriebswirtschaftliche Analysen nach Möglichkeit anonym.

4.)    Datenweitergabe/Empfänger

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf Daten gewähren, erfolgt dies im Rahmen einer gesetzlichen Berechtigung dazu, Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dazu besteht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (zB beim Einsatz von Beauftragten wie Zustellern, Banken, Hostinganbietern, Steuer- Wirtschafts- und Rechtsberatern, Versicherungen im Versicherungsfall, Kreditauskunfteien, etc). Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß auch an externe Erfüllungsgehilfen oder Dienstleister wie z.B. an IT-Dienstleister und/oder Anbieter von Daten- und Webhosting, Webanalyse, Anbieter von Tools und Softwarelösungen, die uns ebenfalls bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen und in unserem Auftrag tätig werden (inkl. Anbieter von Marketingtools, Marketingagenturen, Kommunikationsdienstleister);  an Behörden oder sonstige öffentliche Stellen im gesetzlich verpflichtenden Ausmaß (z.B. Finanzbehörden, etc.). Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nur, soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist, Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen). Unsere Erfüllungsgehilfen und Beauftragten, die zur Erfüllung ihrer beruflichen Aufgaben Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben müssen und Zugriff erhalten, verpflichten sich uns gegenüber zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und zur Verschwiegenheit durch den Abschluss von Auftragsverarbeitungsverträgen gemäß Art 28 DSGVO mit uns. Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union setzen wir nur ein, wenn für das betreffende Drittland ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt, wir uns auf die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission beziehen oder geeignete Garantien (zB EU-US Privacy Shield) vorliegen. Wir veranlassen jedenfalls unsere Dienstleister, angemessene Maßnahmen zur Sicherung der Vertraulichkeit und Sicherheit der personenbezogenen Daten vorzunehmen.

5.)    Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung, Manipulation, Weitergabe, Reproduktion, Nutzung oder Änderung. Ferner wird der Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekanntgeben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden, sodass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen können (z.B. Hackangriff auf E-Mail-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen, etc.).

6.)    Ihre Rechte

Auskunftsrecht:

Sie können Auskunft darüber verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen in welchem Ausmaß verarbeiten und an wen wir diese Daten weitergeleitet haben sowie eine Kopie dieser Daten anfordern.

Recht auf Berichtigung:

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung der Sie betreffenden Daten.

Recht auf Löschung bzw. Einschränkung der Datenverarbeitung:

Sie können die Löschung der Sie betreffenden Daten von uns verlangen, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeiten, die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift, die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind, Sie Ihre Einwilligung widerrufen wollen und die Datenverarbeitung auf keine andere Rechtsgrundlage gestützt werden kann oder die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig ist. Bitte beachten Sie, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen können, wie z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In derartigen Fällen wird die Verarbeitung der Daten, die aus handels- und steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, eingeschränkt, dh die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Überdies können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer Daten ablehnen und stattdessen eine Einschränkung möchten oder Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt haben.

Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die künftige Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen, insbesondere gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Direct Marketing inklusive Profiling.

Wir verarbeiten diesfalls Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir haben zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Gegen die Zusendung von Werbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen Widerspruch einlegen, sodass wir danach selbstverständlich die Sie betreffenden Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung:

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, wobei durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.

Geltendmachung der Rechte:

Sofern Sie eines der Ihnen eingeräumten Rechte in Anspruch nehmen, können Sie uns unter brauerei@brauerei-egg.at oder unter unserer Postanschrift erreichen. Bitte beachten Sie, dass wir in einem solchen Fall einen Nachweis Ihrer Identität verlangen müssen.

Schließlich steht Ihnen auch das Recht zu, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt.